Wichtig: Im October sind die Preise für Umzugsunternehmen statistisch auf dem Tiefpunkt des Jahres. Jetzt diese Chance nutzen und kostenlos die besten Umzugsangebote erhalten!
Kostenlose Hotline - erreichbar von Mo-Fr. (7 bis 22 Uhr)
Menü
Die Kosten Umzug 2 Zimmer Wohnung - wie hoch sind die circa?

Die Kosten Umzug 2 Zimmer Wohnung - wie hoch sind die circa?

✓ Preise online vergleichen in nur 3 Minuten!
✓ Bis zu 33% Ersparnis bei Online Anfrage!
✓ Umzugsfirma in deiner Region: 13 Unternehmen im Vergleich!
❤ Über 10 Jahre Erfahrung im Umzugsbereich!

Finde das günstige Unternehmen für deinen Umzug und stelle jetzt kostenlos eine unverbindliche Online-Anfrage:

Kostenloses Angebot für deinen Umzug in nur 3 Min erhalten!

Müller & Woschke Umzugsunternehmen Berlin, Umzug, Umzugsfirma, Umzugshelfer, Umzug-Berlin.de hat 4,93 von 5 Sternen 423 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Empfehlungen & Bewertungen

Ein jeder der bereits einen Umzug hinter sich gebracht hat, der weiß, welches Loch ein solcher in die Haushaltskasse reißen kann. Denn schließlich sind es nicht nur die reinen Kosten bei einem Umzug in eine 2 Zimmer Wohnung, sondern es kommen noch einige andere Kosten hinzu, die gern so mancher unter den Teppich kehrt, wenn er davon spricht, wie günstig es doch war, mit einer 2 Zimmer Wohnung umzuziehen. Am Ende hat sich derjenige selbst in die Tasche gelogen. Warum das wird hier jetzt aufgezeigt.

 

Die Umzugskosten berechnen – das gibt es zu beachten

 

Es gibt keine Pauschale in Hinsicht auf die Kosten bei einem Umzug einer 2 Zimmer Wohnung, sondern diese setzen sich aus vielen Einzelpositionen zusammen und diese wiederum können variieren.

 

  • Die Umzugstrecke

Je größer die Wegstrecke zwischen den beiden Wohnungen ist, desto höher sind die Kosten bei einem Umzug. Der Grund ist, dass die Transportkosten höher sind, wenn ein Umzugsunternehmen beauftragt wird. Aber auch die eigenen Fahrtkosten steigen, denn schließlich wurde die Strecke bereits mehrmals selbst gefahren für die Besichtigung, die Unterschrift des Mietvertrages, für Renovierungen etc. Besonders hoch werden die Kosten, wenn der Umzug der 2 Zimmer Wohnung in eine andere Stadt erfolgt.

 

  • Der Umfang des Umzugs

Sicherlich fallen die Kosten einer Zwei Zimmer Wohnung bei Umzug geringer aus, als der von einer 4 Zimmer Wohnung. Es kann sogar sein, dass das Hab und Gut in einen Transporter passt.

 

  • Die Art des Umzuges

Wie wird er Umzug der 2 Zimmer Wohnung ausgeführt? Privat oder durch ein Umzugsunternehmen? Wer den Umzug im DIY mit Freunden und Familie durchführt, ist günstiger dran, als jemand, der ein Umzugsunternehmen beauftragt.

 

Darüber hinaus müssen bei einem Umzug einer 2 Zimmer Wohung auch weitere Faktoren mit einberechnet werden und diese werden dann eben oft nicht mit einkalkuliert.

 

  • Die Lebenshaltungskosten

Die Kosten für einen Umzug werden ebenfalls durch das Kostenniveau der Stadt bestimmt, zumindest dann, wenn der Umzug bspw. von einem Dorf in die Großstadt geht. Denn oftmals sind die Mieten oder Preise höher, womit die Umzugskosten steigen und langfristig die Lebenshaltungskosten.

 

  • Der Mietpreis

Je höher die Miete für die neue Wohnung ist, desto höher ist die zu zahlende Kaution.

 

  • Doppelte Miete

Wer seine alte Wohnung z.B. nicht rechtzeitig kündigen konnte oder keinen Nachmieter gefunden hat, der kommt um eine doppelte Mietzahlung nicht herum. Daher ist es wichtig zu vermeiden, dass dies passiert. Gibt es keinen Kompromiss, dann steigen die Umzugskosten für die 2 Zimmer Wohnung.

 

  • Renovierung

Wie hoch die Kosten ausfallen, wenn Sie umziehen, ist ebenfalls davon abhängig, wie viel in der alten und der neuen Wohnung renoviert werden muss.

 

Was darf ein Umzugsunternehmen kosten für eine 2 Zimmer Wohnung?

 

Wer ein Umzugsunternehmen beauftragt, der erspart sich viel Stress, Zeit und Mühe. Dies beginnt bei der Planung des Umzugs bis hin zur Durchführung. Die Profis kümmern sich um alle anfallenden Arbeiten. Jedoch hat ein solcher Rund-um-Service seinen Preis, auch wenn es sich nur um eine Zwei Zimmer Wohnung handelt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass bei der Kalkulation der Kosten für einen Umzug dem Unternehmen genau auf die Finger gesehen wird.

 

Die Kostenfaktoren für die Preisberechnung

 

Die Kosten für ein Umzugsunternehmen richten sich nach mehreren Faktoren wie:

 

  • Wohnungsgröße in Quadratmeter – die Anzahl der Zimmer ist nicht interessant
  • Die Menge des Umzugsgutes in Kubikmeter
  • Der Umfang der Dienstleistungen (Standard- oder Komfortumzug)
  • Die Entfernung zwischen alter und neuer Wohnung
  • Die Bedingungen vor Ort (Parken, Treppenhaus, Etage etc)
  • Die Auslastung des Unternehmens

 

Da eine 2 Zimmer Wohnung sowohl 30 Quadratmeter aufweisen kann sowie 75 Quadratmeter, gilt es die Kosten auch für einen Umzug einer 2 Zimmer Wohnung, genau zu kalkulieren.

Hier ein paar Beispiele:

 

Wohnfläche

Entfernung

Kosten ca.

ca. 40 qm

ca. 50 km

ab 419 Euro

ca. 40 qm

ca. 150 km

ab 489 Euro

ca. 65 qm

ca. 50 km

ab 659 Euro

ca. 65 qm

ca.150 km

ab 729 Euro

 

Sind die Strecken noch länger wie bspw. 500 Kilometer und somit quer durch Deutschland oder es geht sogar ins Ausland, dann werden von den Umzugsfirmen zwei Fahrer einkalkuliert, womit die Umzugskosten der Wohnung steigen. Das bedeutet, dass bei der Preisfindung die Personalkosten ebenfalls eine wichtige Rolle spielen ebenso wie die zur Verfügung Stellung von Umzugskartons und Verpackungsmaterial. Auch das Einrichten einer eventuellen Halteverbotszone wird mit eingerechnet.

 

Die Preise clever vergleichen – Kosten Umzug 2 Zimmer Wohnung

 

Es gibt somit für die 2 Zimmer Wohnung keine festgeschriebenen Preislisten. Jedes Unternehmen kalkuliert anders und somit können Preisunterschiede von zum Teil 30 bis 50 Prozent zustande kommen bei gleicher Leistung. Daher ist es lohnenswert, stets die Preise zu vergleichen.

 

Das Beste ist es, sich einige Kostenvoranschläge erstellen zu lassen, was kostenlos und unverbindlich ist. Anhand derer kann dann ein Preisvergleich der Kosten für den Umzug einer 2 Zimmer Wohnung erfolgen. Zu bedenken ist, dass bei der Anfrage mit anzugeben ist, ob besonderes Umzugsgut vorhanden ist, wie bspw. ein Klavier oder antike Möbel. Nur dann ist es der Umzugsfirma möglich, einen exakten Kostenvoranschlag zu erstellen.

 

Tipp: Es sollte den Unternehmen die Gelegenheit gegeben werden, bei einem Ortstermin sich selbst ein Bild von der Umzugssituation zu machen, bspw. über die Quadratmeterzahl der Wohnung bzw. Räume.

 

Wer umzieht, der kann sich ebenfalls mit einem Umzugskostenrechner vorab die Kosten selbst errechnen um so eine bessere Einschätzung zu haben und vorausschauend planen zu können.

 

Jeder ist der Herr über die Kosten Umzug 2 Zimmer Wohnung

 

Wenn alle Offerten und Kalkulationen vorliegen, dann sollte jeder Umziehende dafür sorgen, dass er den Überblick behält und sein eigener Herr über die Kosten bleibt. Nachdem alle Angebote eingeholt wurden, ist es Zeit für einen „Hausbesuch“.

 

Besser einmal mehr Fragen als zu wenig

 

Bei dem Hausbesuch sollte nach allen Punkten des Angebotes für die Kosten eines Umzugs der Zwei Zimmer Wohnung gefragt werden. So wird sichergestellt, dass am Ende auch der Service erhalten wird, der bezahlt wird bzw. dass der Service zur Verfügung gestellt wird, der benötigt wird. So sollte Folgendes gefragt werden:

 

  • Wie viele Umzugskartons passen in einen Kubikmeter?
  • Wie schwer darf ein Umzugskarton sein?
  • Wie viele Umzugshelfer werden zur Verfügung gestellt?
  • Welches Umzugsfahrzeug wird genutzt?
  • Besteht eine Transportversicherung?

 

Zudem sollte ein kleiner Puffer mit einkalkuliert werden. Bei einem Umzug handelt es sich um eine heikle Angelegenheit, bei der nicht alles zu 100 Prozent vorhersehbar ist. So kann auch der beste Plan einmal schiefgehen.

 

Beim Umzug sparen – so kann es funktionieren

 

Am wichtigsten für die Umzugskosten einer 2 Zimmer Wohnung ist es, dass genau geplant wird. Dabei müssen alle Aufgaben vor und nach dem Umzug beachtet werden. So muss bspw. der Raumbedarf berechnet werden, um die Größe des Umzugswagens zu berechnen, womit Zusatzkosten gespart werden. 

 

Umzugskartons – hier gibt es Sparpotenzial

 

Um alles zu verpacken, werden Umzugskartons benötigt. Diese können häufig in Kleinanzeigen gefunden werden. Viele bieten diese gebraucht günstig an. Aber auch Bananenkisten sind hilfreich, vor allem wenn es nicht möglich ist, sich Umzugskartons zu leihen.

 

Selbst packen und auf Umzugshelfer verzichten

 

Wer selbst ein- und auspackt der spart viel Geld. Doch dabei muss darauf geachtet werden, dass die Kisten nicht zu schwer werden. Denn gehen diese kaputt, da sie zu schwer sind, muss neu gepackt werden. Damit verlängert sich nicht nur die eigene Arbeitszeit oder die der Umzugsfirma, sondern auch die Kosten steigen.

 

Verzicht auf ein Umzugsunternehmen

 

Ist es möglich, dass Freunde, Bekannte und Familie beim Umzug helfen können, dann kann das Umzugsunternehmen gespart werden. Besonders bei einem kleineren Umzug wie einer 2 Zimmer Wohnung sind zumeist wenige Helfer und ein Kleintransporter ausreichend.

 

Die Preise der Umzugsunternehmen vergleichen & eine Pauschale vereinbaren

 

Als erstes gilt es die Angebote der Umzugsunternehmen zu vergleichen und dabei das günstigste und leistungsstärkste auszuwählen. Das Beste ist es, wenn ein Pauschalpreis ausgehandelt wird, denn so wird verhindert, dass die Kosten bei einem Umzug einer 2 Zimmer Wohnung steigen.

 

Aussortieren von nicht benötigten Möbeln

 

Vor dem Umzug sollte genau überlegt werden, welche Möbel in die neue Wohnung mitkommen und welche nicht. Nicht benötigte Dinge können entweder in den Kleinanzeigenportalen angeboten werden oder man verkauft sie auf dem Flohmarkt. So kann zugleich die Umzugskasse aufgebessert werden, es gibt Kapital für die Anschaffung neuer Möbel oder die Kosten für den Umzug werden so gemindert.

 

Umzugskostenhilfe beantragen

 

Wer Hartz IV bezieht, der kann beim Jobcenter einen Antrag auf Umzugshilfe beantragen. Diese wird jedoch nur unter bestimmten Umständen gewährt, bspw. wenn eine Arbeitsstelle in einer anderen Stadt angetreten wird. Allerdings sollte der Antrag vor dem Umzug gestellt werden, um nicht am Ende zu erfahren, dass es kein Geld gibt.

 

Fazit: Wie hoch sind die Kosten Umzug 2 Zimmer Wohnung

 

Darauf gibt es keine pauschale Antwort. Umzugsangebote und Vergleichsrechner geben einen ungefähren Preisüberblick, die kostenfrei und unverbindlich online angefordert werden können. Das Formular ist innerhalb weniger Minuten ausgefüllt und es gibt mit einem Klick eine Übersicht über die voraussichtlichen Kosten. Ein Umzug für eine 2 Zimmer Wohnung kostet im Durchschnitt zwischen 300 und 650 Euro. Wer mit einer größeren Wohnung umzieht, der muss mit entsprechenden Mehrkosten rechnen.

Autor André Woschke
Über den Autor André Woschke

Als Umzugsexperte helfe ich Menschen ihren Umzug schnell und unkompliziert durchzuführen. Bei Umzug-Berlin.de bin ich deswegen für die Abwicklung der Umzüge durch unsere Partner sowie für den Ausbau der eigenen Websites verantwortlich.