Wie erkennen Sie eine Umzugsfirma, die zu Ihnen passt?

Erhalten Sie schnell und sicher einen guten Überblick wie Sie eine gute und seriöse Firma finden die Sie am Ende des Tages auch noch bezahlen können.

Wie erkennen Sie eine Umzugsfirma, die zu Ihnen passt?
Müller & Woschke UG (haftungsbeschränkt) hat 4,80 von 5 Sternen | 180 Bewertungen auf ProvenExpert.com

So finden Sie die Umzugsfirma die hält, was Sie verspricht.

 Dienstag, 21. Mai 2019  Müller & Woschke UG

passende umzugsfirma finden
Wie man die passende Umzugsfirma findet bei den vielen schwarzen Schafen.

Nichts ist so individuell zu planen wie ein Umzug. Wenn Sie Ihren Wohnort von A nach B verlegen möchten oder müssen, vergleichen die meisten Menschen im Internet, welches Unternehmen all den gestellten Anforderungen gerecht werden kann. Doch – wissen Sie in dieser Angelegenheit selbst immer genau, auf welche Punkte Sie besonders großen Wert legen sollten? Wir stellen Ihnen ein paar wichtige Tipps und Tricks vor, die Ihnen beim Vergleich Ihres Umzugsunternehmen in Berlin weiterhelfen werden. Sind Sie schon neugierig darauf, worauf es im Detail bei Ihrer Umzugsfirma für Sie ankommt? In diesem Artikel finden Sie die wichtigsten Tipps und Tricks zu diesem Thema.

Was macht eine seriöse Umzugsfirma aus?

1. Prüfen Sie bitte das Angebot genau:

Es gibt Angebote im Netz von diversen Umzugsfirmen (fast) wie Sand am Meer. Kein Angebot und Vertrag ist hierbei mit dem anderen zu vergleichen. Aus diesem Grund sollten Sie sich unbedingt ein schriftliches Angebot einholen, in dem alle wichtigen Informationen mit aufgeführt sind. Worauf sollten Sie jetzt Acht geben?

Dienstleistungen wie Verpackungsmaterial (Glaseinsätze, Kleiderkisten, Umzugskartons und Material für besonders sensible Möbel) können eingerechnet sein oder eben auch nicht. Achten Sie hierbei auf Luftpolsterfolie, TV-Safebox, Bilderecken und Co. Ist eine Transportversicherung mit in Ihr Angebot für den Wohnortwechsel mit eingeplant? Halteverbot-Schilder vor dem Wohnraum sollten ebenso mit im Angebot aufgeführt werden wie Fahrkosten und weitere Dinge, die Ihren Umzug ganz besonders gestalten. Wie sind die Kundenbewertungen im Internet zur Firma, die Ihren Umzug übernimmt? Hier dürfen Sie sich selbst sehr gerne ein umfassendes Bild machen, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Sie ziehen nicht jeden Tag oder in jedem Jahr um? Dies geht uns Menschen allen so. Genau deshalb ist es wichtig, dass Sie sich im Vorfeld verschiedene Anbieter betrachten und so vergleichen, dass der Umzug zu Ihnen und zu Ihren Bedürfnissen passen wird. Und Sie die Umzugspreise & kosten kennen.

2. Empfehlungen von Freunden sind oft besser als viele Informationen im Netz

Eine gute Firma, die Ihren Umzug plant und wirklich an alles denkt, weist Sie zum Beispiel von sich aus auf gute Tipps hin. Was könnte hierbei eine große Rolle spielen? In dieser Aufstellung finden Sie ein paar Beispiele:

  • Manche Arbeitgeber bezahlen den Umzug oder einen Zuschuss. Wussten Sie das?
  • Wenn ein Unternehmen keinerlei Kleinschäden übernimmt, ist dies nicht unbedingt ein gutes Merkmal für ein seriöses Unternehmen. Was sagen Ihre Bekannten zu diesem Thema?
  • Meist ist eine Firma, die neu am Markt agiert, in Form eines Einzelunternehmens kein guter Ratgeber. Hier kann zu viel schief gehen – bitte nicht! Eine GmbH, die schon lange am Markt aktiv ist, erweist sich in den meisten Fällen als besserer Partner an Ihrer Seite. An diesen Beispielen erkennen Sie, dass das Empfehlungs-Management von guten Bekannten oft besser
    ist als jede Bewertung, die im Netz auch gefälscht sein könnte. Letztendlich sollten Sie auf alle Fälle nicht ausschließlich darauf setzen, mit dem Inhaber des Unternehmens, der für Sie tätig sein kann, ein Telefonat zu führen. Was ist besser? Kalkulieren Sie Online Ihren Umzug und vergleichen Sie, welche Kosten alle in dem Angebot mit enthalten sind.

3. Welche Vertragsbestandteile beinhaltet ein gut kalkulierter Umzug für Sie?

Bevor es zum Umzug und zu Ihrer Vertragsunterzeichnung kommt, sollten Sie einen Festpreis vereinbaren. Das ist meist lukrativer für Sie, als wenn die Arbeiter im Stau stehen und Ihnen jede einzelne Minuten separat in Rechnung gestellt wird. Meist kommt ein Mitarbeiter bei einer seriösen Firma zu Ihnen nach Hause und betrachtet sich sehr genau die Wohnsituation und was zu tun ist. Sollte es zur Vertragsunterzeichnung kommen, sollten Sie auf folgende Bestandteile genau achten, bevor Sie unterschreiben:

  • Ist der Umfang des Hausstandes, der von A nach B transportiert wird, genau deklariert?
  • Wie werden die Wege für den Transport mit eingerechnet und steht der genaue Umzugstermin auf dem Vertrag?
  • Belade- und Abladestelle Lincesed Moving Companies müssen genau aufgeführt werden.
  • Alle Leistungen, zum Beispiel Genehmigung für Parken, Möbelwagen oder Zahl der Träger sollten im Vertrag aufgeführt werden.
  • Sind alle detaillierte Materialien für Verpackung sowie Verpackungs- und Montagezuschläge im Vertrag erwähnt?
  • Der Preis als Festpreis oder Stundenlohn muss (inklusive extra ausgewiesener Mehrwertsteuer) im Vertrag mit enthalten sein, ebenso wie AGB ́s (Allgemeine Geschäftsbedingungen), sowie die Bedingungen der Haftung des Unternehmens.
  • Vorsicht ist immer besser als Nachsicht! Sollte der Vertrag einer Transportversicherung mit einberechnet sein, gilt es hier, alle notwendigen Details zu beachten.
  • Sollten alle Informationen rund um die Haftung auf einer separaten Seite aufgeführt werden? Ja – dies ist in den meisten Fällen ein gutes Zeichen in Sachen Qualität. Der Umfang aller Zusatzdienste kann bei jedem einzelnen Wohnortwechsel, den für Sie eine solide Firma kalkuliert, sehr unterschiedlich ausfallen. In diesem Punkt sollten Sie wissen, was Sie besprochen haben
    und welche Aspekte im Vorfeld zu Ihrem Umzug vereinbart wurden.

Merke:
Steht Ihnen der Kopf ganz woanders, wenn Ihnen der Umzug bevorsteht? Bitte lassen Sie dennoch den Vertrag lieber für eine Nacht ruhen, bevor Sie im Vorfeld viel zu schnell unterschreiben. In keinem Fall sollten Sie nach einmaliger Besichtigung des Unternehmens schon einen Vertrag unterzeichnen.

4. Überprüfen Sie, ob die Firma im “Bundesverband Möbelspedition und Logistik e.V.” Mitglied
ist.

Keine Frage – sicher suchen Sie eine fundierte Firma, die Ihren Umzug plant, die schon lange am Markt für ihre Kunden erfolgreich agiert. Dabei ist die Mitgliedschaft in o.a. Verein ein gutes Zeichen, auf das Sie achten können. Firmen, die noch nicht lange am Markt aktiv sind und wenig Erfahrungen mit Planungen von Umzügen mitbringen, sollten Sie nicht mit Ihrem Umzug vertraut machen. Hier ist das Risiko zu groß, dass Sie mit Ausfällen oder anderen Ungereimtheiten rechnen müssen, die Ihnen das Leben beim Umzug erschweren können.

1. Firmen mit 20 jähriger Erfahrung gibt es nicht wie Sand am Meer. Dennoch achtet eine gute Umzugsfirma darauf, ob Sie einen Möbelaufzug oder ähnliche Dinge benötigen, damit Ihr Wohnortwechsel reibungslos funktioniert.

2. Fast alle loyalen Umzugsfirmen mit Erfahrung sehen sich vor Ort an, was beim Umzug zu tun ist. Diese Unternehmer bieten meist einen großen Schatz Reputation innerhalb der Branche.

5. Bitte keine Vorauskasse!

Wie und vor allem wann sollten Sie Ihren Umzug bezahlen müssen? Natürlich sollte, wie bereits erwähnt, jede Dienstleistung einzeln im Vertrag beim Festpreis mit aufgeführt werden. Eine gute Firma akzeptiert die Überweisung, nachdem eine systematische Rechnung nach dem Umzug ausgestellt wird. Bitte bezahlen Sie in keinem Falle einen Umzug im Voraus. Über ein kleines Trinkgeld nach getaner Arbeit beim Umzug der Möbelpacker freut sich hingegen jeder Mensch!

Fazit:
Mit diesen Tricks wird Ihr Umzug sicher zu einem guten Erfolgsmodell, der Ihren Wohnortwechsel bereichern wird. Was möchten Sie mehr?