REX_CONSENT_MANAGER[]
Wichtig: Im October sind die Preise für Umzugsunternehmen statistisch auf dem Tiefpunkt des Jahres. Jetzt diese Chance nutzen und kostenlos die besten Umzugsangebote erhalten!
Kostenlose Hotline - erreichbar von Mo-Fr. (7 bis 22 Uhr)
Menü
Umzug Berlin nach Finnland - Alle Kosten & Tipps hier!

Umzug Berlin nach Finnland - Alle Kosten & Tipps hier!

✓ Preise online vergleichen in nur 3 Minuten!
✓ Wir fahren mehrfach jedes Jahr von Berlin nach Finnland
✓ Auch kurzfristige Umzüge sind für uns kein Problem
❤ Über 15 Jahre Erfahrung für Umzüge nach Finnland

Wir sind das beste Umzugsunternehmen für deinen Umzug nach Finnland und stelle jetzt kostenlos eine unverbindliche Online-Anfrage:

Kostenloses Umzugsangebot für Finnland in nur 3 Min erhalten!

Müller & Woschke Umzugsunternehmen Berlin, Umzug, Umzugsfirma, Umzugshelfer, Umzug-Berlin.de Anonym hat 4,91 von 5 Sternen 541 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Empfehlungen & Bewertungen

MÜLLER & WOSCHKE | UMZUG-BERLIN.de ist bekannt aus:

Die 3 Steps zu Ihrem Umzugsangebot

Anfrage

1

Anfrage

Umzugsanfrage kostenlos und unverbindlich starten in unter 60 Sekunden

Berechnung

2

Berechnung

Wir prüfen Ihr Anliegen und entscheiden ob wir sofort ein Umzugsangebot erstellen oder vorab einen Besichtigungs-Termin vereinbaren

Angebot

3

Angebot

Sie erhalten ihre kostenfreien und unverbindlichen Umzugsangebote direkt per Mail

Umzug nach Finnland – gut organisiert und dabei günstig

Nach Finnland umziehen und die alte Heimat verlassen, das erfordert nicht nur Mut. Dein Umzug nach Finnland muss gut organisiert sein und alles muss perfekt abgestimmt sein, um keine böse Überraschung zu erleben. Wir sind dein Ansprechpartner für einen stressfreien, bestens geplanten Wohnortwechsel und Start in ein neues Leben. Mit unserer Hilfe findest du das Umzugsunternehmen Berlin zu guten Konditionen, welches deine Wünsche umsetzt.

Wir sind der Experte mit über 15 Jahren Erfahrung mit Umzüge von Berlin nach Finnland und haben ein Netzwerk aus besten Umzugsteams für ihren Auftrag.

Wie teuer wird ein Fernumzug von Berlin nach Finnland?

Umzug nach Finnland von Berlin

Du willst deinen Traum von einem Leben in Finnland verwirklichen? Möchtest dort arbeiten oder deine Rente genießen? Vielleicht führt dich ja auch die Liebe in das Land der 1000 Seen. Warum auch immer du nach Finnland umziehen willst, da kommt etwas auf dich zu. Zuerst sind die Planung und die Durchführung des Umzugs dran. Wir sind dafür dein kompetenter Partner.

Die Umzugskosten nach Finnland sind von einigen Faktoren abhängig, was kostet ein Umzugsunternehmen. Das ist erst mal nicht anders als bei einem solchen Vorgehen innerhalb Deutschlands. Das wie viel und wohin bestimmt maßgeblich die Kosten. Zu beachten sind hierbei:

  • Volumen der Umzugsgüter
  • Entfernung von altem Wohnort zum Umzugsort
  • Benötigte Umzugshelfer
  • Nötiges Fahrzeug

Bei den Umzugsorten macht es schon einen deutlichen Unterschied, ob du von Berlin nach Helsinki oder von Konstanz nach Paloma umziehen willst. Allein an Fahrzeit fallen da rund 16 Stunden mehr an, die sich auf die Kosten auswirken.

Auch die Menge deiner Umzugsgüter ist für die Kalkulation wichtig. Ziehst du alleine nur mit dem Nötigsten um? Oder seid ihr ein Vier-Personen-Haushalt, der mit allem Hab und Gut nach Finnland umziehen will? Zu deiner Orientierung siehst du tabellarisch aufgelistet, welche Kosten in etwa entstehen:

 
HaushaltDauerPreise
1 Zimmer1 Tageca. 1.000 EUR – 1.600  EUR
2 Zimmer1-2 Tageca. 1.500 EUR – 2.200  EUR
3 Zimmer2-3 Tageca. 1.900 EUR – 2.700  EUR
4 Zimmer3-4 Tageca. 2.300 EUR – 2.900  EUR
5 Zimmer3-4 Tageca. 2.900 EUR – 3.900  EUR

Die Tabelle kann dir einen Anhalt geben, wie hoch die Kosten im Durchschnitt sind. Es kommt natürlich immer auf den Einzelfall an, Was kostet ein Umzugsunternehmen. Wenn du nicht so wenig wie möglich mit deinem Umzug nach Finnland belasten möchtest, können die Kosten steigen. Auf Wunsch packen wir deine Umzugsgüter ein und aus, bauen deine Möbel ab und wieder auf. Wir empfehlen dir daher, Umzugsangebote einzuholen und zu vergleichen Umzugspreisvergleich.

Stelle einfach eine Umzugsanfrage Umzug Finnland bei uns und du bekommst unbürokratisch und kostenfrei Umzugsangebote. Wir unterstützen dich gerne bei deinem Projektumzug, Mitarbeiterumzug oder Privatumzug.

Deine persönliche Checkliste für den Umzug nach Finnland

Umzug Finnland - mit Umzugsfirma entspannt umziehen

Für deinen Finnland Umzug musst du einige Formalitäten erledigen. Sowohl in Deutschland als auch an deinem Umzugsort in Finnland. Dabei ist vieles an Termine und Fristen gekoppelt, die du einhalten solltest. So ersparst du dir Ärger und unnötige Kosten. Wir haben dir einen kleinen Überblick zusammengestellt, sodass du darüber im Bilde bist, was auf dich zukommt.

In Deutschland zu erledigen

6 Monate vorher:

  • spätestens jetzt Informationen über Finnland und den Umzugsort einholen
  • Wohnungssuche oder Hauskauf planen, eventuell Makler vor Ort beauftragen

3 Monate vorher:

  • Persönliche Dokumente wie Reisepass oder Personalausweis auf Gültigkeit prüfen
  • Dokumente gegebenenfalls verlängern lassen
  • Medizinische Informationen einholen: welche Impfungen sind vorgeschrieben, persönlicher Gesundheitscheck
  • alte Wohnung kündigen
  • nicht benötigte Versicherungen spätestens jetzt kündigen
  • Die Wohnung durchforsten, was nicht mehr gebraucht wird, entsorgen oder verschenken
  • Telefon, Internet kündigen
  • Arbeitsplatz kündigen, wenn der Umzug kein Mitarbeiterumzug sondern privat ist

1 Monate vorher:

  • Bankkonten und -verträge prüfen, gegebenenfalls kündigen
  • Kinder von Schule und Kindergarten abmelden
  • bei der Meldebehörde in Deutschland abmelden
  • Europäische Krankenversicherungskarte beantragen

In Finnland zu tun:

Eine Aufenthaltserlaubnis ist für EU-Bürger nicht nötig, Internationale Umzüge sind nicht ohne. Nach 3 Monaten Aufenthalt in Finnland musst du dich bei der Polizei registrieren. Hier bekommst du eine Registrierungsbestätigung für die Aufnahme in das Ausländerregister von Finnland. Für die Registrierung bei der finnischen Polizei brauchst du:

  • einen gültigen Personalausweis
  • eine Bestätigung deines Arbeitgebers in Finnland oder
  • einen Nachweis, dass du in Finnland selbständig bist oder
  • einen Nachweis, dass du in Finnland studierst oder
  • einen Nachweis über familiäre Bindung wie Ehe oder Partnerschaft
  • ausreichend finanzielle Mittel für deinen Lebensunterhalt

Wenn du 5 Jahre in Finnland lebst, hast du das Recht auf Daueraufenthalt. Das gilt unabhängig von den Regelungen der Freizügigkeitsbestimmungen. Du brauchst dir zu diesem Thema also keine Gedanken machen, wenn du dauerhaft im Norden leben möchtest.

Wir fahren mehrfach jedes Jahr von Berlin nach Finnland und haben uns zum Experten dadurch entwickelt.

Bankkonto eröffnen

Umzug von Berlin nach Finnland

Die finnische Sozialversicherungsnummer, Krankenversicherung und Steuerkarte

Mit der Registrierung deines Aufenthalts kannst du die finnische Sozialversicherungsnummer erhalten. Du benötigst sie für viele Zwecke wie Behördengänge, Lohnabrechnung, Bankgeschäfte und Steuern. Die Sozialversicherungsnummer bekommst du bei der Registrierung deines Aufenthalts. Wenn das nicht so ist, beantragst du sie beim Bürgeramt (maistraatti) an deinem neuen Wohnort.

Beim Bürgeramt musst du dich übrigens nach 1 Jahr melden, um in das Bevölkerungsregister eingetragen zu werden. Hier brauchst du wieder dein Ausweisdokument und zusätzlich die Registrierungsbescheinigung sowie den Nachweis über Einkommen, Studium oder familiäre Bindung.

Sobald du einen festen Wohnsitz in Finnland hast, bist du in der Regel automatisch Mitglied im gesetzlichen Sozialversicherungssystem (KELA). Damit kannst du dich kostenfrei in den Gesundheitszentren behandeln lassen. Melde dich im Krankheitsfall einfach im Gesundheitszentrum deines Wohnortes. Du kannst natürlich auch zu einem Privatarzt gehen, den musst du aber selbst zahlen.

Auch beim Umzug nach Finnland brauchst du als Arbeitnehmer oder Selbständiger eine Steuerkarte. Diese bekommst du auf dem Finanzamt. In Helsinki gibt es eine eigene Beratungsstelle für Arbeitsmigranten. Deine Steuerkarte kannst du dort bei der In to Finland Behörde beantragen und wirst bei Fragen beraten.

Natürlich brauchst du auch ein Bankkonto in Finnland. Möglicherweise verfügst du über ein Konto bei einer Online-Bank, sodass du das aktuelle Konto einfach weiterführen kannst. Aber auch die Kontoeröffnung vor Ort ist möglich. Für die Eröffnung brauchst du:

  • ein gültiges Ausweisdokument wie Personalausweis oder Reisepass
  • einen aktuellen Adressnachweis
  • deinen Registrierungsnachweis

Beantrage am besten auch gleich deine Zugangsdaten für das Online-Banking. In Finnland kannst du mit diesen Daten auch einige Behördengänge erledigen, sodass es ein wichtiger Faktor ist.

Wir haben ein großes Netzwerk deutschlandweit aufgebaut, um auch deine Beiladung kostengünstig zu organisieren. Beiladung nach Finnland bekommst du schon ab 199 € bei uns.

Kann ich meine Haustiere mit nach Finnland nehmen?

Auch in Finnland sind insbesondere für Hunde und Katzen bestimmte Impfungen vorgeschrieben. Informiere dich vor deiner Einreise, welche Bestimmungen für deine Haustiere gelten. Falls du noch keinen internationalen Heimtierimpfausweis hast, lasse dir diesen von deinem Tierarzt ausstellen. Versorge deine Tiere mit den vorgeschriebenen Impfungen und vermeide so eine Quarantäne bei der Einreise.

Leben und arbeiten in der finnischen Region

Umziehen nach Finnland - mit kompetenter Umzugsfirma

Zunächst erwartet dich Wasser, viel Wasser. Gemessen an dem Verhältnis von Wasserfläche zu Landfläche ist Finnland eines der wasserreichsten Länder. Ungezählte Seen und Flüsse durchziehen das Land und machen es zu einem der schönsten Flecken dieser Erde.

Die Finnen selbst sind ein freundliches, warmes und sehr gastfreundliches Volk. Auch wenn sie das von sich selbst nicht behaupten. Sie haben eine deutlich bessere Work-Life-Balance als die Deutschen und lassen alles viel ruhiger angehen. Hektik schätzen sie gar nicht und das zeigt sich in der Ausgeglichenheit der Leute.

Die Landessprache ist finnisch. Sie gilt als eine der Sprachen, die schwer zu erlernen ist. Aber keine Angst, mit etwas Lerneifer kannst du bald die wichtigsten Floskeln. Beachte zudem:

  • Deutsch wird nur von sehr wenigen Leuten gesprochen.
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil, da viele Finnen auch englisch sprechen beziehungsweise in der Schule lernen.

Du musst dich darauf einrichten, dass Lebensmittel in Finnland deutlich teurer sind als in Deutschland. Für viele Lebensmittel zahlst du rund 25 Prozent mehr. Käse, Brot und Schokolade kosten schon mal leicht die Hälfte mehr als in Deutschland. Die Region im Norden ist ähnlich wie Schweden in den Lebenshaltungskosten, also deutlich teurer wie Deutschland. Dafür sparst du an anderen Stellen. Kostenlos sind:

  • Ganztagsschulen und Kinderbetreuung
  • Dortige Mittagessen

Bei den Mieten ist es ähnlich wie in Deutschland. In den Städten zahlst du deutlich mehr als in ländlichen Bereichen. Auch bei den Steuern langt das Finanzamt ordentlich zu. Du musst im Durchschnitt mit 46 Prozent rechnen. Der Finne verdient im Mittel ca. 38.000 Euro im Jahr. Gemessen an anderen Ländern ist das nicht besonders viel. Die Finnen haben einfach einen anderen Anspruch. Und der heißt: Gemütlich leben.

Und so sind wir beim Thema Arbeit in Finnland. Wenn du noch keinen Arbeitsplatz in Finnland hast, ist es interessant, zu wissen, in welchen Bereichen Arbeitnehmer gesucht werden. Aktuell werden Kräfte in folgenden Bereichen gesucht:

  • Forstwirtschaft
  • Forstindustrie
  • IT-Branche
  • Chemische Industrie
  • Service- und Dienstleistungsbereich
  • Logistik
  • Elektro-, Maschinenbau- und Elektroindustrie

Wenn du aus einem dieser Arbeitsfelder kommst oder darin arbeiten möchtest, hast du gute Chancen. Ein neuer Arbeitsplatz oder Wechsel ist dann schnell gefunden, sodass du richtig durchstarten kannst. Im Nu hast du eine gute Stelle zur Hand und kannst das Arbeiten und Leben im Norden genießen.

Wir finden für jeden ein bezahlbares Angebot.

Mit der Umzugsanfrage Finnland den richtigen Umzugspartner finden

Mit Umzugsfirma umziehen - problemlos nach Finnland umziehen

Eine Umzugsfirma zu finden, die deinen Umzug nach Finnland realisiert, ist sicher nicht das Problem. Du musst allerdings einiges an Zeit einplanen, um verschiedene Angebote einzuholen. Experten und die Besten scheinen die Umzugsunternehmen alle laut ihrer Werbung zu sein. Deshalb ist es besonders wichtig, auf die Details zu achten.

Genau das nehmen wir dir ab, indem du unsere Umzugsanfrage nutzt. Wir kümmern uns um die Details, den Zeitplan und natürlich um die Kosten. Mit unserer Hilfe sparst du leicht 20 Prozent und mehr gegenüber der eigenen Suche. Wir senden dir passende Angebote zu. Deine Zufriedenheit ist dabei unser Ansporn.

Wir brauchen nur ein paar Umzugs Eckdaten um auch dir detaillierte und kostenlose Umzugsangebote zu erstellen zu können.

Was macht uns so besonders?

Leider ist es kein Einzelfall, dass Umzugsfirmen unzureichend oder gar nicht versichert sind. Passiert dann etwas, bist du der Dumme. Das bezieht sich sowohl auf:

  • die tatsächliche Ausführung zum Termin
  • einen eventuellen Unfall oder
  • beschädigte Umzugsgüter

Ist die Umzugsfirma nicht versichert, bleibst du auf den Kosten sitzen. Das wird mit unseren Umzugspartnern garantiert nicht passieren. Mit uns ziehst du ganz entspannt um. Bei der Umzugsanfrage gibst du uns die Rahmenbedingungen, die wir für dich sicherstellen.

Auf Wunsch packen wir dein Hab und Gut sicher ein, bauen Möbel ab und auf. Auch deine Einbauküche passen wir vor Ort an den neuen Raum an. Wir unterstützen dich mit so vielen Umzugshelfern, wie du möchtest.

Du bestimmst maßgeblich, wie hoch die Kosten deines Umzugs nach Finnland werden. Denn du gibst uns vor, was wir für dich erledigen sollen. Die Luxusvariante ist sicher, dass du dich um gar nichts außer den Behördengängen zu kümmern brauchst. Wenn du dazu Fragen hast, kontaktiere uns jederzeit. Wir finden für jeden deiner Wünsche eine Lösung.

Dir steht ein Umzugsexperte zur Seite, damit du dir um nichts Sorgen machen musst. Vom ersten Tag der Planung bis zu deinem Umzugstag begleiten wir dich. Wenn du Fragen zu bestimmten Themen deines Umzugs hast, stehen wir dir immer zur Verfügung. Dein Fernumzug wird damit zum Kinderspiel.

Für deine Umzugsanfrage „umziehen nach Finnland“ brauchst du nur drei Klicks. Mit deinen Angaben kannst du dich gleich über mehrere unverbindliche Angebote freuen. Schau dir diese in Ruhe an und entscheide dich dann für das Angebot, welches deinen Wünschen entspricht.

Bei all der Sicherheit und stressfreien Umsetzung sparst du außerdem noch einiges an Geld. Unsere Angebote liegen im Schnitt 20 Prozent günstiger als die von anderen Anbietern. Dabei zahlst du nicht einmal eine Provision oder Vermittlungsgebühr an uns. Das ist ein großer Punkt, der für uns spricht.

Wie kannst du Geld rund um das Umzugsgeschehen sparen?

Mit Umzug-Berlin nach Finnland

Zunächst einmal ist ein Vergleich der Umzugskosten wichtig, um Geld einzusparen. Vergleichst du die Konditionen der verschiedenen Firmen, wirst du schnell feststellen, dass es doch deutliche Unterschiede gibt. Deswegen ist es auch sinnvoll, sich für unser Team zu entscheiden. So kannst du davon ausgehen, immer eine günstige Firma für den Wohnortwechsel zu finden.

Zudem lassen sich die Kosten für das Vorhaben drücken, indem du selber einige Dinge erledigst. Du könntest beispielsweise Kisten selber einpacken und Möbel abbauen. Steht alles schon parat, was zu transportieren ist, brauchen die Umzugshelfer wesentlich weniger Zeit. Dafür musst du aber viel Zeit dranhängen. Ebenso sieht es am Ziel aus. Baust du selber die Möbel auf und räumst die Kisten aus, sparst du ebenfalls viel Geld.

Am besten überlegst du gut, welche Dinge du selber durchführen kannst. Hast du aber keine Zeit, ist es immer eine gute Option, sich für einen Komplettumzug zu entscheiden. So bist du auf der sicheren Seite und weißt auch, dass wirklich alles nach Zeitplan abläuft und keine Komplikationen passieren.

Finnland: Zahlen und Fakten

Finnland Umzug - zu guter Umzugsfirma gelangen

Das Land im Norden fasziniert immer wieder viele Menschen so sehr, dass sich manche Leute dazu entscheiden, in die wald- und wasserreichste Region Europas auszuwandern. Zwischen 350 und 400 Leuten zieht es jährlich in das Land. Doch es kommen auch über 200 Menschen jedes Jahr wieder zurück. Ein paar Tausende Deutsche leben mittlerweile im nördlichen Land in Städten wie Helsinki und Espoo. Wichtige Fakten haben wir hier zusammengestellt:

  • 5,518 Millionen Menschen (Stand 2019 Wikipedia)
  • Über 3,3 Millionen touristische Übernachtungen werden jährlich gezählt
  • Mehrere Tausend Deutsche haben sich angesiedelt
  • Naturparadies Linnansaari Nationalpark als Magnet bei Touristen
  • Magische Nordlichter als Naturspektakel bekannt

Es gibt so viele Dinge in der Region zu entdecken, sodass es dir sicherlich auch so schnell nicht langweilig wird, wenn du im Norden wohnst. Jedes Jahr kannst du Nordlichter beobachten. Im Norden des Landes sind sie immer von Ende August bis Anfang April zu sehen. Von Oktober bis Februar siehst du die Nordlichter im südlichen Teil.

Wir hoffen, dir mit unseren Tipps und Hinweise einen guten Überblick über das beliebte nordische Land gegeben zu haben. Hast du noch Fragen rund um den Umzug, benötigst du noch Angebote oder möchtest dich über bestimmte Leistungen informieren? Frage einfach bei uns an und du bekommst die Unterstützung.